Urlaub in Galtür

Einzigartiges Urlaubsdorf in den Alpen Sommer wie Winter

Wir denken, dass Galtür das Juwel in der Krone des Paznauntales ist. Am Ende des Tales gelegen auf ca. 1.600m Seehöhe direkt an der Grenze zu Vorarlberg können Sie von Galür aus eine Vielzahl an Sommer-  und Winteraktivitäten unternehmen. 

Icon
Hohe Luftqualität und ein Klima mit heilender Wirkung

Die Bergluft in Galtür ist einzigartig, die Lage sorgt für ein konstant angenehmes Klima und einen geringen Schadstoff- sowie Pollengehalt. Das Vorhandensein üblicher Schadstoffe wie Schwefeldioxid, Staub und Ozon ist verschwindent gering. Aufgrund der Höhe ist Galtür ein Paradies für Allergiker, da Haus- / Hausstaubmilben fast nicht vorhanden sind und nur minimale Pollen vorhanden sind. Dies liegt an der hochalpinen Lage, der einheimischen Vegetation und der Landwirtschaft. Regelmäßiger Wind durch das Tal sorgt dafür, dass hier in Galtür ständig frische Luft zirkuliert.

Icon

Schmuggel

Der Warenschmuggel aus dem Engadin hat die jüngste Geschichte des Tals mitgeprägt. Die Bauern vor Ort hatten im 19. Jahrhundert mit dem Bau von Straßen und Eisenbahnen zu kämpfen, was billigere Lebensmittel und Produkte in die Region brachte. Die Einheimischen konnten nicht mithalten und fanden andere Wege, um ihr Einkommen aufzubessern: den Schmuggel von Waren aus dem Engadin. Die neuen Straßen brachten aber auch neue Menschen in die Region, und mit der Zeit entdeckte die Welt die natürliche Schönheit von Galtür.

Tourismus

Ein Aufschwung für die Bewohner begann mit den ersten Bergsteigern, die ins Tal kamen, um die Silvretta-Berge zu erkunden. Es folgten der Tourismus und die Entwicklung der Skigebiete in Galtür und Ischgl sowie weiter talabwärts in Kappl & See.

Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern.
Mehr Infos finden Sie hier!
ok