Jagen & Fischen

Angelseen und Fließwasser in Galtür

Sie haben die Möglichkeit in der glasklaren Trisanna (von Galtür bis See, unterteilt in 4 Bereiche), dem Schwarzwassersee, Zeinissee, Baggersee, Kopsstausee & Silvrettastausee zu angeln. Die Forellen oder Seiblinge, die Sie am Schwarzwassersee angeln, können auch gleich am benachbarten Pardatschersee gegrillt werden (3 Grills vorhanden). Unsere Gewässer sind mit Bach-, Regenbogenforellen und Seiblingen besetzt. Die Angelsaison beginnt am 1. Mai und endet am 30. September. Unsere sauberen, reinen Seen und Flüsse sind voller Forellen und Saiblinge. 

„Petri Heil“

Mehr Informationen finden sie hier.

 

Jagd

Galtür zieht in den Spätsommer- und Herbstmonaten viele Jäger an. Im Galtürerhof sorgen wir gerne für unsere Jagdgäste. Kontaktieren Sie uns und wir können Ihnen weitere Informationen zur Verfügung stellen und Sie mit den Aufsichtsjägern in Kontakt bringen. - „Waidmannsheil“

Heimisches Wild:

  • Birkwild
  • Gamswild
  • Steinwild
  • Murmeltier

     

Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern.
Mehr Infos finden Sie hier!
ok